Therapeutischer Trainingsbereich

Therapeutische Trainingsbereiche in der Physiotherapie – Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Physiotherapiebetreiber und ihre Mitarbeiter bei der Umsetzung professionell zu beraten und zu unterstützen. 

Woher all das Know-how und die Zeit nehmen?

Mitarbeiterfortbildungen, Praxisleistungen, Marketingaktionen und Events

müssen von langer Hand geplant, entwickelt und durchgeführt werden.

Das richtige Gefühl für die Branche

Das richtige Gefühl für die Branche

Um die Mitarbeiter in den Therapieeinrichtungen nicht zu überfordern, muss man sie dort abholen, wo sie sind. Es ist kein Geheimnis, dass Selbstzahlerbereiche eben auch den „Verkauf“ benötigen und dass dieser Part in keiner klassischen Therapie-Ausbildung vorkommt. Hier braucht man Fingerspitzengefühl und die richtige Rhetorik, mit der sich jeder im Unternehmen wohl fühlen kann. Nur so stellt sich dann auch der Erfolg ein.

Interdisziplinäre Kombination von Praxisbereichen

Interdisziplinäre Kombination von Praxisbereichen

Eine sinnvolle Kombination der angebotenen Leistungen ist abhängig von den räumlichen, apparativen und personellen Anforderungen. Welches Leistungsportfolio für Ihre Einrichtung unter den gegebenen Voraussetzungen angebracht ist, können wir gerne gemeinsam herausfinden!

Eigene
Therapieeinrichtungen

Eigene Therapie-einrichtungen

Wir betreiben drei erfolgreiche Therapiepraxen und können dort immer wieder neue Aktionen, Marketingaktivitäten und Schulungen testen. Erfolgreiche Maßnahmen stellen wir anschließend unseren Partner*innen zur Verfügung. Wenn Sie auch von unseren positiven Erfahrungen proditieren möchte, dann kontaktieren Sie uns gerne!

Das erledigt

die Physio AG!

Jahrelange Erfahrung!

Viele Betreiber einer Physiotherapie haben sich bereits mit der medizinischen Trainingstherapie auseinandergesetzt. Mit mehr oder weniger Erfolg. Es reicht oft nicht, schöne Räume zu gestalten und Trainingsgeräte zu kaufen. Wenn die Patientenzahl nicht über 50 Trainierende hinausgeht, bleibt der Trainingsbereich betriebswirtschaftlich in den roten Zahlen stecken und wirkt für die trainierenden Patienten wenig erfolgsversprechend. 

Die Verluste im Trainingsbereich müssen durch die Physiotherapie aufgefangen werden, das bedeutet entgegen der gewollten Entlastung für die Therapeuten über den Trainingsbereich wieder Mehrarbeit in der Therapie. 

Der Erfolg ist dabei nicht nur aus dem wirtschaftlichen Blickwinkel für den Betreiber zu betrachten, sondern hat auch Auswirkungen auf den Therapieerfolg des Patienten. Ein strukturiertes und effektives Training bietet für viele Patienten während und nach der Behandlung eine ideale, nachhaltige problemspezifische Lösung. Therapie und Training stellen für beide Seiten eine optimale Kombination da, wenn die Patienten den Trainingsbereich nutzen.

Viele Betreiber wissen um die Problematik, dass die Patienten nach den Behandlungen nicht den Weg in den Trainingsbereich finden, haben intern aber auch nach diversen Meetings noch nicht den Schlüssel gefunden, um hier erfolgreicher zu werden.  

Neugierig geworden?

Wir beraten Sie gerne!